Bügel-Clou

Die Bügelhilfe Bügelclou – die Bügelrevolution testet

In der letzten Sendung der Investoren-Startup Sendung „Höhle der Löwen“ wurde das Produkt Bügel-Clou vorgestellt. Mit dieser Bügelhilfe soll das Bügeln von Ärmeln und Hosenbeinen vereinfacht werden. Wir wollten wissen, was hinter dieser Bügelhilfe steckt und haben uns den Bügel-Clou einmal angeschaut. Beworben wird er vor Allem als Hilfe für das Bügeln von Hemden-, Blusen-, Pullover- und Shirtärmel in den Größen S – XXXL. Die Bügelhilfe besteht aus gebogenem Federstahl. Zusätzlich wird eine Magnethalterung mitgeliefert, die die Verwendung während des Bügelns vereinfachen soll.

Wie funktioniert der Bügel-Clou ?

Der Bügel-Clou ist direkt für das Bügeln von Ärmeln entwickelt. Dabei spannen die unterschiedlich langen Enden aus Federstahl den Ärmel und bereiten den Stoff für das Bügeln vor. Jetzt muss nur noch einmal mit dem Dampfbügeleisen über den Ärmel gebügelt werden und in einer Bewegung werden beide Seiten des Ärmels gebügelt. Anschließend wird der andere Ärmel auf die gleiche Weise gebügelt. Die unterschiedlich langen Bügel erleichtern das Einführen der Bügelhilfe in den Ärmel und sorgen für eine gleich verteilte Spannung in dem Kleidungsstück. Durch die Spannung des Ärmels werden weiterhin Bügelfalten verhindert.

Wie schlägt sich der Bügel-Clou ?

Wir haben die Bügelhilfe mit Hemden, T-Shirts getestet. Zum Bügeln haben wir einen regulären Bügeltisch und ein einfaches Dampfbügeleisen verwendet.

Hemden – Ärmel

Für die Anwendung von einem Hemden-Ärmel ist der Bügel-Clou gemacht. So hilft der Federstahl tatsächlich bei dem Bügeln der Hemden-Ärmel und man kommt auch ohne Falten aus. Das Ergebnis ist vergleichbar mit einem Ärmel, der von einer Bügelpuppe gebügelt wurde.

T-Shirt – Ärmel

Wir von der Bügelrevolution raten generell vom Bügeln von T-Shirts ab, da diese aufgrund ihres Stoffes einfach nur ausgeschlagen aufgehangen werden können. Aber da das Produkt speziell für T-Shirts beworben wird, haben wir es ausprobiert. Das Ergebnis war wie zu erwarten: Die Jersey-Stoffe der T-Shirts sind leider durch den Druck des Bügel-Clou ausgeleiert. Von daher ist der Bügel-Clou bei T-Shirts und anderen dehnbaren Stoffen nicht zu empfehlen.

Fazit – Bügel-Clou macht glatte Hemdenärmel

Gerade dem ungeübten Bügler hilft die Bügelhilfe etwas dabei Fehler bei dem Ärmelbügeln zu machen, da der Ärmel stark gespannt wird und man so nur darübergleiten muss. Geübten Büglern hilft der Bügel-Clou allerdings nicht wirklich. Dafür ist nimmt das Handling mit dem langen Federstahl doch etwas zu viel Zeit in Anspruch.

Aufpassen muss man bei Stoffen aus dehnbarem Material, wie T-Shirts. Diese werden mit dem Bügel-Clou aufgedehnt. Dies ist natürlich nicht erwünscht.

3 Gedanken zu “Die Bügelhilfe Bügelclou – die Bügelrevolution testet

  1. Hey,

    den Bügelclou habe ich letztens bei der Höhle der Löwen gesehen und war begeistert davon. Ich selber betreibe auch eine Seite bezüglich Hemden falten. Das Bügeln davor ist natürlich ein wichtiger Bestandteil um danach das Hemd faltenfrei zusammen zu legen.

    Daher kann ich den Bügelclou nur jedem ans Herz legen.

    Grüße
    Florian

  2. Edeltraud Müller,
    hallo guten Morgen, ich besitze und benutze den Bügel Clou. Ist eine Supersache, allerdings muss ich eins bemerken, nämlich, er wird sehr heiß. Das ist ein handycap. Deshalb habe ich ein Tuch um den Bogen gewickelt. Vielleicht wäre da eine Optimierung mit Silikonverkleidung o. ä. möglich. Nochmals herzlichen Dank für diese geniale Erfindung.
    Freundliche Grüße aus Waltersweier
    Edeltraud Müller

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.