Uniform

Die Wirkung einer Uniform

Uniformen spalten und begeistern die Gemüter seitdem es sie gibt. Dies ist oft in der Wirkung von Uniformen begründet. Da wir uns sehr gerne mit der Wirkung von Hemden und anderer Kleidung beschäftigen, kommen wir um Uniformen nicht herum. Ein Hemd oder eine Bluse ist ein wesentlicher Bestandteil einer Uniform. Natürlich steht es außer Frage, dass dieses gut gepflegt sein soll. So werden auch Bügelpuppen eingesetzt, um Uniformhemden zu pflegen. Einer unserer Kunden hat uns folgende Rückmeldung gegeben:

“Mit dem Produkt bin ich auch sehr zufrieden. Es funktioniert recht gut und ich kann nun meine Uniformhemden passend pflegen.”

Nun wollen wir auf die wesentlichen Merkmale und Wirkungen eingehen. D.h. woraus besteht ein Uniform und welche Wirkung hat diese auf die Träger?

Was ist eine Uniform und woraus besteht diese?

Eine Uniform ist eine Einheitskleidung und zeigt die Zugehörigkeit zu einer Gruppe. Das Wort entstammt aus dem lateinischen und würde übersetzt in etwa “gleiche Form” bedeuten. Darüber hinaus kann die Uniform auch besondere Funktionen haben. Bekannte Beispiele sind Uniformen von Militär, Polizei oder der Feuerwehr. Bei der Feuerwehr wäre eine der besonderen Funktionen der Brandschutz der Uniform. Meistens hat die Uniform einen repräsentativen Charakter. Sie zeigt den Status des Trägers. Sie besteht aus den Teilen Kopfbedeckung, Oberbekleidung, Beinkleid und Schuhen. Darüber hinaus können Abzeichen oder weitere Statusbekundungen insbesondere an der Oberbekleidung angebracht sein. Uniformen müssen nicht immer vorgegeben sein, sondern können auch Dresscodes entspringen. So entspricht ein klassischer Anzugträger (ggf. noch mit Krawatte) einem Uniformträger und reiht sich mit seinem Anzug in seine “Arbeitsgruppe” ein. Dies können Bankangestellte, Manager oder Staubsaugervertreter sein.

Welche Wirkung hat die Uniform auf die Träger?

Abgesehen von Wirkungen durch bestimmte Funktionalitäten der Bekleidung (wie der Brandschutz einer versiegelten Jacke) hat eine Uniform eine starke gruppenbildende Wirkung. Der Träger fühlt sich einer Gruppe zugehörig. Dies ist die Steigerung des Selbstbewußtseins, Ausgrenzung von Anderen (die keine Uniform tragen) und Anpassung an die vermeintlichen Werte und Regeln, die für die Uniformträger gelten. Diese eindimensionale Stärkung des Uniformträgers hilft ihm bei der Ausführung seiner Aufgaben. Polizisten treten so sicherer auf und setzten das Gesetz durch. Es kann auch dazu führen, dass der Uniformträger Andere gezielt ausgrenzt und als minderwertig betrachtet. Vor allem in psychologischen Extremsituationen – wie Kriegen – führt dies leider oft zu körperlicher und seelischer Misshandlung.

Da wir zum Glück in Westeuropa in keinem Krieg sind, kann man einen Uniform bzw. einen schicken Anzug gezielt einsetzten, wenn man in eine schwierige Situation kommt (z.B. als Stewardess im Flugzeug). Der Anzug oder nur das schicke Hemd oder die Bluse nimmt die Angst und verleiht Kraft!

 

Foto: Fabio CC BY 2.0

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.