Startup Bügelrevolution auf der Sonderschau Aveneo der Messe Altenpflege 2016

Hamburg, März 2016 – Auch in der Altenpflege gibt es viele Neuigkeiten und Innovationen. Vom 8. bis zum 10. März findet im Rahmen der Leitmesse Altenpflege die Sonderschau Aveneo rund um innovative Ansätze in der Altenpflege statt. Das Startup Bügelrevolution stellt eine innovative Lösung für die Behandlung der Bewohnerwäsche in Pflege- und Alteneinrichtungen vor. Innovativ heißt hier Zeiteinsparung und dies ist gerade in der Pflege und Hauswirtschaft bares Geld wert.

 Wäscheservice als Bewohnerservice in der Altenpflege

Bewohnerwäsche wird immer häufiger in den Einrichtungen gewaschen und aufgebügelt. Die Textilpflegeanforderungen sind wesentlich differenzierter als bei der meist keimfrei zu waschenden weißen Flächenwäsche. In vielen Pflegeeinrichtungen haben die Lohnkosten des Personals den größten Anteil (oftmals über 80%) an den Gesamtkosten der Textilreinigung und -aufbereitung. In diesem Bereich liegen also erhebliche Potentiale vor, vorallem wenn die internen Bügelprozesse bislang kaum automatisiert wurden. Automatisierung hat neben einer Zeit- und damit Kostenersparnis auch das Ziel eine gleichbleibende Qualität zu gewährleisten. So werden Abläufe planbar und betriebswirtschaftlich steuerbar.

Mit Bügelpuppen Zeit und Kosten sparen

Bügelpuppen sind eine zeitsparende Alternative zum Bügeln mit dem Bügeleisen oder dem umständlichen Outsourcen und den damit verbundenen administrativen Aufwänden. Die Funktionsweise ist denkbar einfach und wird auf der Webseite des Startups www.buegelrevolution.de erklärt:

  • Das Hemd, die Bluse oder die Hose wird noch feucht auf die Bügelpuppe gespannt.
  • Die Bügelpuppe wird eingeschaltet, das Kleidungsstück kurz glatt gezogen und wird automatisch von der Bügelpuppe getrocknet und gebügelt.

Eike Pfeiffer erläutert die Einsparungen:” Durch diesen Prozess lassen sich Zeiten für das Aufbügeln von Hemden oder Blusen von 8 auf 2 Minuten reduzieren.”

Moritz Olbrisch ergänzt: “Die Hemden, Blusen und Hosen werden lediglich mit Luft aufgeblasen und mit moderater Wärme getrocknet und geglättet. Aufgrund der niedrigen Wärme arbeiten diese Maschinen sehr energieeffizient und vermeiden Abnutzungserscheinungen, wie Glanzstellen, Verbrennungen oder abgeplatzte Knöpfe. Obwohl diese Geräte vergleichbare Ergebnisse erzielen, wie dampfbetriebene Maschinen, sind die Anschaffungskosten um ein Vielfaches geringer. Dadurch amortisieren sie sich wesentlich schneller auch bei einem geringen bis mittleren Aufkommen an Bügelwäsche.”

Besuchen Sie die Bügelrevolution auf der Sonderschau Aveneo in der Halle 19, am Stand E5. Bei einer Live-Demonstration im Rahmen des “inno7” wird ab ca. 14 Uhr am 8. März das Konzept vorgestellt.

Kurzprofil zur Bügelrevolution:

Bügelrevolution ist ein Unternehmen, dass in Fragen des Aufbügelns von Hemden, Blusen und Hosen neue Wege geht – mit Bügelpuppen ohne Dampfanschluss. Anfang 2014 wurde die Bügelrevolution in Hamburg gegründet. Geschäftsführer sind die beiden Ingenieure Moritz Olbrisch und Eike Pfeiffer.

Kontakt:

Moritz Olbrisch

Email: presse@buegelrevolution.de

Telefon: 0163 / 8976478

Weitere Informationen zur Messe Altenpflege und der Sonderschau Aveneo finden Sie hier: http://altenpflege-messe.de/ap_messe_aveneo_de

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.